Cookie

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ein süßer Gruß zum Unsinnigen Donnerstag!

Heute ist ein ganz besonderer Tag bei uns! Anlässlich des Unsinnigen Donnerstags haben wir uns bei Papier LIEBL eine kleine Auszeit genommen, um gemeinsam zu lachen und zu genießen. Unser Chef Wolfgang Doll hat dazu beigetragen, indem er für das Team köstliche Krapfen organisiert hat!
Der Unsinnige Donnerstag leitet die Faschingszeit ein, eine Zeit des Frohsinns und der Freude. Wolfgang Doll, unser einfallsreicher Chef, hat uns mit dieser netten Geste überrascht und die Arbeitsatmosphäre ein wenig aufgelockert.
Also, egal wo Sie sind, nehmen Sie sich eine Auszeit, gönnen Sie sich vielleicht auch einen süßen Leckerbissen und genießen Sie den heutigen Tag in vollen Zügen!
Wir wünschen Ihnen einen fröhlichen Unsinnigen Donnerstag!

Februar 2024

Beitrag vom

für alle LIEBLings-Mitarbeiter

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom
Beitrag vom

Mit dem Rad zur Arbeit - für ein gutes Klima

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Eine süße Uberraschung für alle Mitarbeiter.

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom
Beitrag vom

LIEBL-Mitarbeiter geben Einblick in die Stube.

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Dieses Jahr gab es für die MitarbeiterInnen von Papier LIEBL bereits am Zweiten Adventssonntag ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk – einen…

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

am 23. September fand nach vier Jahren endlich wieder unser Kundentag statt. Führende Markenaussteller zeigten neue Trends, neue Wege und Produkte. In…

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Unsere Mitarbeiter haben Ideen gesammelt

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Viel Spaß in angenehmer Atmosphäre

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Wir verabschieden Herrn und Frau Frankhauser.

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Ein rekordverdächtiger Tag voller Kreativität und Sport

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Vielen Dank - Egon Nunner

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

"Was so holprig beginnt, kann nur gut werden."

zum BLOG-Eintrag
Beitrag vom

Großen Dank an Thomas Schie

zum BLOG-Eintrag